hello world

Kundenservice: +49 89 143 77 641

Montag - Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr

Von Sportwissenschaftlern empfohlen

BodyChange Shop

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen BodyChange®-Shop

1. Anbieter, Anwendungsbereich, Vertragssprache

Vertragspartner und Verantwortlicher für den BodyChange®-Onlineshop („Online-Shop“), abrufbar insbesondere unter www.bodychange-shop.de, ist die Social Media Interactive GmbH, Landsberger Str. 110, 80339 München, E-Mail: team@bodychange.de („Anbieter“).

1.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Verkauf von Waren auf dem Online-Shop des Anbieters und Ihnen als Käufer („Besteller“).

1.3 Die Vertragssprache ist deutsch.

1.4 Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz möglich. Sollten Sie eine Lieferung in andere Länder wünschen, wenden Sie sich dazu bitte an team@bodychange-shop.de.

1.5 Die Abgabe und der Verkauf von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

2. Angebot, Vertragsschluss

2.1 Die Inhalte des Online-Shops sowie der dazugehörigen mobilen App sowie Werbematerialien jeder Art des Anbieters stellen lediglich eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar. Mit Ihrer Bestellung im Online-Shop geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Abschluss der Bestellung erfolgt hierbei durch das Klicken auf den Button „Jetzt kostenpflichtig bestellen“. Bis zu diesem Zeitpunkt können Sie die Inhalte Ihres Warenkorbes sowie Ihre Bestelldaten (z.B. Menge, Adressdaten) jederzeit noch ändern bzw. den Bestellvorgang abbrechen.

2.2 Nach Aufgabe Ihrer Bestellung erhalten Sie eine automatisierte E-Mail des Anbieters, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme Ihres Angebotes dar. Der Vertrag kommt erst dadurch zustande, dass der Anbieter die Bestellung entweder ausdrücklich annimmt oder der Bestellung durch Versenden der Ware tatsächlich entspricht. Die Annahme erfolgt binnen einer Frist von höchstens fünf Werktagen ab Bestelleingang. Nehmen wir das Angebot innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass Sie nicht mehr an ihre Willenserklärung gebunden sind.

2.3 Die Vertragsbestimmungen mit Angaben zu den bestellten Waren einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Widerrufsbelehrung werden Ihnen per E-Mail mit Annahme des Vertragsangebotes bzw. mit der Benachrichtigung hierüber zugesandt. Eine Speicherung der Vertragsbestimmungen durch uns erfolgt nicht.

3. Widerrufsbelehrung

WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Social Media Interactive GmbH
Landsberger Straße 110
80339 München
Deutschland
Tel.: +49 (0)89 143 77 641
E-Mail: team@bodychange.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an SCA Logistik & Fulfillment GmbH, Ferdinand-Braun-Str. 15, 85053, Ingolstadt zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, sofern Sie die Paketmarke über unser Retourenportal ausgedruckt haben.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Bei Bündelprodukten, die mehrere Einzelartikel in einem Produktpaket bündeln (z. B. Starterpakete), können Einzelartikel leider nicht zurückgenommen werden. Eine Rücknahme ist nur dann möglich, wenn alle Einzelartikel ungeöffnet und unbenutzt zurückgesendet werden. Sollte die Rücksendung von diesen Vorgaben abweichen, kann der Bündelartikel leider nicht zurückgenommen werden.

AUSNAHMEN DES WIDERRUFSRECHTS

Das Widerrufsrecht besteht nach § 312g Abs. 2 BGB insbesondere nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Werden Bestellungen vorgenommen, die der gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit des Bestellers zuzuordnen sind, steht dem Besteller kein Widerrufsrecht nach §§ 312g, 355 BGB zu.

Link zum Muster-Widerrufsformular

Ende der Widerrufsbelehrung

 

4. Gewährleistung

Im Gewährleistungsfall finden die gesetzlichen Bestimmungen Anwendung.

5. Versandkosten

5.1 Anfallende Versandkosten werden von dem Anbieter bei der Bestellung ausgewiesen.

5.2 Die Höhe der Versandkosten sind unter folgendem Link zu finden:
BodyChange® Shop Versandkosten

6. Preise und Zahlungsbedingungen

6.1 Für die Lieferung gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle angegebenen Preise sind Endpreise in EURO und enthalten vorbehaltlich der nachfolgenden Bestimmungen alle Preisbestandteile einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer soweit einschlägig. Anfallende Zoll- oder Einfuhrgebühren sowie Steuern für Lieferungen in das Ausland trägt der Besteller.

6.2 Zahlungen sind über Kreditkarte, PayPal und SEPA möglich. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht.

6.3 Zur Absicherung des Kreditrisikos behält sich der Anbieter vor, die ausgewählten Zahlungsarten im Einzelfall einzuschränken.

6.4 Rabattcodes sind nicht mit anderen Rabatt-Aktionen kombinierbar. Pro Kauf ist nur ein Rabattcode einlösbar. Eine Barauszahlung des Rabattwertes ist nicht möglich. Zudem gelten die jeweils auf dem Gutschein bzw. bei der Aktion aufgedruckten Bedingungen. Eine Anrechnung auf Versandkosten ist (solange nicht vereinbart) ausgeschlossen.

6.5 Die Übermittlung der Rechnung erfolgt per Mail. Der Besteller stimmt einer auf elektronischem Weg übermittelten Rechnung mit Abgabe der Bestellung zu.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware im Eigentum des Anbieters.

8. Datenschutz

Bitte beachten Sie für datenschutzrechtliche Fragen und Informationen unsere Datenschutzrichtlinie, die über unser Onlineangebot abgerufen werden kann.

9. Haftung

9.1 Unsere Mängel- und Schadensersatzhaftung bestimmt sich nach den gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist.

9.2 Bei Pflichtverletzungen – gleich aus welchem Rechtsgrund – haben wir im Rahmen unserer Schadensersatzhaftung Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu vertreten. Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur:

  • für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und
  • für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf); in diesem Fall ist unsere Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

9.3 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen durch Personen, deren Verschulden wir nach gesetzlichen Vorschriften zu vertreten haben. Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben in allen Fällen unberührt.

10. Anwendbares Recht, Streitschlichtung

10.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

10.2 Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit.
Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link

https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE

erreichbar.

Der Anbieter ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

Bitte warten...

Weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen
Weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen